Einmal um die Welt

Dienstag, Dezember 19, 2006

Farwell from New Zealand

Freitags sind wir ins Tamaki Village gefahren ein Maori Konzert mit anschliessendem Hangi anzuhören, um etwas mehr über die Kultur der Maori zu erfahren. Der ganze Abend war 1A. Angefangen beim Busfahrer, der uns während der Fahrt mit allerlei Blödsinn unterhalten hat. Das Dorf ist nur nachgebaut und die Maori leben auch nicht wirklich dort, aber es wurde alles ziemlich echt und natürlich dargestellt. Die Tänze und Gesänge haben uns am Besten gefallen… extremes Rumgehüpfe, Augen rollen, Zunge zeigen usw. Sah teilweise recht lustig aus, aber Lachen war verboten, um den Respekt der Maorikultur zu zeigen. Nach der ganzen Vorführung gab’s noch ein Hangi, ein trationelles, maorisches Essen. Dazu werden Lavasteine auf 900 Grad im Feuer aufgeheizt, in ein Loch gelegt, darüber wird das Fleisch, Gemüse usw. draufgelegt (ganz oben drauf noch ein Pudding, was zum Schluss wie ein Kuchen schmeckt), dann alles mit feuchten Tüchern zugedeckt und mit Erde zugeschüttet…… 4 Stunden später sind die Leckerein fertig gedämpft. Mhhh mampf. Der Abend war ein richtiges Highlight für unser letztes Wochenende in NZ. Sehr empfehlenswert.

Das restliche Wochenende haben wir mit Robi und Kiri verbracht, und haben unseren Abschied gefeiert…… auch wenn’s eigentlich kein richtiger Abschied ist, da wir uns ja in ca. 1 Woche auf Fiji wiedersehen. Aber von Mojo mussten wir uns verabschieden, schnief :o( Der kleine Fellknäudel wird uns sehr fehlen, hoffentlich wir ihm auch ein bisserl.


Am Montag in der Früh sind wir dann mit dem Intercity Bus nach Auckland gefahren, um dort unsere letzten 2 Tage in NZ zu verbringen. Leider erwartete uns die City of Sail mit Regen, Wolken und Nebel – viel grausiger könnte es gar nicht sein. Der Skytower komplett im Nebel versunken, also rauf fahren nein danke! Aber wir haben einfach das Beste draus gemacht und waren ausgiebig shoppen und Kino. Super geil = CASINO ROYAL (der neue James Bond). Sollte der auch schon in good old Austria laufen unbedingt ansehen, war echt spitze!

Morgen werden wir dann nach Fiji fliegen. Die politische Situation hat sich soweit beruhigt und uns wurde gesagt, dass man ohne weiteres wieder dort hin fliegen kann. Die Südsee erwartet uns also und wir sind dafür bereit… faulenzen, schnorcheln, essen, usw. jaja das können wir mittlerweile alles sehr gut! Falls jemand von Euch das Christkindl sieht, bitte richtet ihm doch aus, dass wir auf Fiji wären :o)
Falls wir Internet auf Fiji haben, dann melden wir uns zu Weihnachten wieder. Neuseeland good bye, wir hatten extrem viel Spaß hier & somit auch nochmal ein großes Dankeschön an Kiri und Robi, dass ihr Euer Heim für diese Zeit auch zu unserem gemacht habt.

4 Comments:

  • xin chao aus vietnam! hatte tolle drei wochen hier - vor allem auf phu quoc: bungalow am weissen palmenstrand, glasklares meer und tausend vietnamesische koestlichkeiten - muss morgen aber schon wieder zurueck. :( mein trip ist also vorbei, um so mehr spass wuensche ich euch auf eurer weiteren reise - werde euren blog weiter verfolgen! merry christmas und einen guten start in ein glueckliches 2007!

    By Blogger wiebke, at 20/12/06 4:13 vorm.  

  • merry x-mas euch beiden! ich wünsche euch eine ganz ganz tolle zeit in der südsee!
    alles liebe von margit

    By Anonymous Anonym, at 20/12/06 11:10 nachm.  

  • hallo ihr zwei, frohe weihnachten auf fiji wünschen wir euch!! bin ja gespannt, was ihr erzählt und ob ihr euch vielleicht echt über weihnachten im beachhouse einquartiert wie wir 1999 ... ihr werdet es lieben!!! seufz... auch wenn dort wirklich keine weihnachtsstimmung aufkommt - der strand ist einfach zu toll.. alles liebe auf jeden fall und keine sorge - es gibt genügend internet cafes auf vitilevu ..! bussis dani&ruben

    By Anonymous Anonym, at 23/12/06 6:15 vorm.  

  • hallo ihr zwei!ein wunderschönes weihnachtsfest mit viel sand,sonne und meer wünschen wir euch von zu hause ,habt eine schöne zeit!stefan alles gute zum namenstag am 26.igsten
    lg mama,papa,bani,ewi,oma u.opa u.godi m.anhang

    By Anonymous ma, at 23/12/06 8:26 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home